hof_feuler
Der Kräutergarten
Die Geschichte des Kräutergartens begann ein Jahr nach der Eröffnung. Herr Priebe kam nach einem Schlaganfall als Patient auf den Hof Feuler. Während seiner Rehabilitation wollte er ein wenig im Garten helfen. Hier fanden sich lediglich eine kleine Ansammlung mit Heilpflanzen gegen Pferdekrankheiten. Er begann mit der Gestaltung neuer Beete. Dabei gab es »Stolpersteine« wie Wühlmäuse oder Staunässe im Boden. Manche Erstbepflanzung ist er­trunken, erfroren oder wurde von Schne­cken gefressen.

Heute ist der Kräutergarten ein »Kleinod« auf dem Hof und alle Besucher können bei einem Rundgang die Seele baumeln lassen und nebenbei noch etwas über Kräuter erfahren.
Stacks Image 13
.