hof_feuler
Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

In den 60er Jahren entwickelte sich ein eigenständiger Ansatz zur pädagogischen Nutzung des Pferdes. In ihrer Entwicklung verzögerte, verhaltungsauffällige oder -gestörte Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind die hauptsächliche Zielgruppe für die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd, die die individuelle Förderung der geistigen und sozialen Entwicklung fördert.

(Quelle: Deutsches Kuratorium für Therapeutisches Reiten)

Für die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd auf dem Hof Feuler wurde eine sogenannte Rundhalle gebaut. Hier können die Klienten unter besten Sicherheitsbedingungen sich möglichst selbstständig mit ihrem Partner Pferd einzeln und in Gruppen bewegen. Die Nutzung der Therapiewege um unsere Weiden und der Außenreitplatz ermöglichen zusätzliche Erlebnisse mit und in der Natur.

Stacks Image 1422

Alle Therapeuten auf dem Hof Feuler haben einen anerkannten Fachabschluss. Ehrenamtliche Helfer und Helferinnen unterstützen die Arbeit der Therapeuten.

.