hof_feuler
FSJ/BFD. Praktikum
In unserem Therapiezentrum können Schulpraktika, Jahrespraktika sowie der Bundes-Freiwilligendienst (BFD) und das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) absolviert werden. Wir bitten um eine schriftliche Bewerbung.
Die Reittherapien auf dem Hof Feuler

Wir alle wissen um die besondere Beziehung zwischen Pferd und Mensch, so gehört das Reiten als Sport und Hobby für Hunderttausende zum Leben einfach dazu – aber dass ein Pferd Krankengymnast, Pädagoge oder sogar Psychotherapeut sein kann, ist für die meisten Menschen kaum vorstellbar.

Pferde für Körper, Seele undGeist
Therapeutisches Reiten ist mehr als die bloße sportliche Freizeitgestaltung: es untergliedert sich in die drei Bereiche. Die positiven Wirkungen sind belegt. Harmonisieren, Lindern, Vorbeugen, neue Lebensfreude schenken, die Persönlichkeit entwickeln helfen, Vertrauen in sich und andere stärken – diese Therapieerfolge sind mittlerweile erwiesen. Das Therapeutische Reiten ist ganzheitliche Behandlung, die in jedem Fall Körper, Seele und Geist anspricht.

Wer mit Pferden und Menschen zusammen arbeitet, trägt eine ganz besondere Verantwortung. Im Therapeutischen Reiten gilt das noch viel mehr: Nur mit qualifizierter, fundierter Ausbildung, dem richtigen Verständnis und ausreichender Erfahrung dürfen Trainer und Therapeuten eingesetzt werden, sind Sicherheit und Therapie-Erfolg gewährleistet.
(Quelle: Deutsches Kuratorium für Therapeutisches Reiten)

Das Therapiezentrum Hof Feuler ist in allen drei Fachbereichen anerkannte Therapiestätte nach den Vorgaben des Kuratoriums.

  • Stacks Image 1383